Die 5 besten legendären Waffen in Assassin’s Creed Odyssey

Assassin’s Creed Odyssey steht seit weniger als zwei Wochen in den Regalen, und schon jetzt sind Legionen von ungestümen Misthios dabei, die absolut riesige Weltkarte zu kartografieren und die unbezahlbaren Relikte zu bergen, die im antiken Griechenland versteckt sind. Das ist keine kleine Aufgabe, denn Ubisoft hat mit der schieren Menge an Inhalten, die sie in den Titel gepackt haben, wirklich überzeugt.

Unter diesen unschätzbaren Relikten findest du natürlich auch eine abwechslungsreiche Sammlung legendärer Waffen, die jeder Misthios gerne in seinem Arsenal hätte.

Von Schwertern und Dolchen bis hin zu Speeren und Hämmern – die von Rollenspielen beeinflusste Richtung in Odyssey hat uns keinen Mangel an Spielzeugen beschert, mit denen wir spielen können, und natürlich hat jede einzelne von ihnen ihre eigenen legendären Varianten. Als zusätzlicher Bonus fügt jede legendäre Waffe, die du sammelst, eine einzigartige Gravur zu deiner Auswahl hinzu, die es dir ermöglicht, diese besonderen Vorteile auf andere Waffen anzuwenden, während du auf deiner Reise vorankommst.

Schauen wir uns kurz an, was es mit diesen legendären Waffen auf sich hat, oder? Außerdem könnte der arme Phobos eine Pause gebrauchen, und ich bin mir sicher, dass die Besatzung deines Schiffes nichts gegen ein Nickerchen hätte. Hier sind fünf dieser antiken Waffen, die wir für wirklich legendär halten, und zehn weitere, die unserer Meinung nach dem Hype nicht gerecht werden. Was sollen wir sagen? Manchmal entpuppen sich diese Legenden einfach als Mythen.

Bevor wir eintauchen, solltet ihr bedenken, dass wir uns zwar die Mühe gemacht haben, euch ein paar Hinweise zu geben, wie ihr euch einige dieser fantastischen Waffen selbst schnappen könnt, aber es gibt auch einige, die eher zufällig fallen gelassen werden, insbesondere solche, die in Truhen in Höhlen und Festungen zu finden sind. Je nachdem, was ihr wollt.

5 WAHRHAFTIG LEGENDÄR: Dolch des Kronos

Wenn du wie ein echter Schurke Schaden durch Rückwärtsstiche verursachen willst, dann ist der Dolch des Kronus die Waffe deiner Wahl. Mit seiner einzigartigen Gravur, die den Schaden bei Angriffen von hinten um unglaubliche 40 % erhöht, ist dieser Dolch wahrscheinlich einer der begehrtesten legendären Dolche im Spiel.

Ihr müsst den Kultisten Nyx der Schatten finden und besiegen, nachdem ihr die gesamte Kette der Augen von Kosmos besiegt habt. Es wird eine lange Reise werden, aber dies ist eine wahrhaft epische Waffe, die du als Assassine unbedingt an deiner Seite haben willst. Sie ist einfach zu perfekt.

4 ENTTÄUSCHEND: Herakles‘ Bogen

Man kann sich leicht vorstellen, dass die Gravuren von Herakles‘ Bogen und Streitkolben vertauscht wurden, und vielleicht war das eine stilistische Entscheidung. Davon abgesehen passen sie wahrscheinlich sehr gut zusammen. Aber für sich allein genommen scheinen sie nicht wirklich zu überzeugen.

Der einzigartige Vorteil, der durch die Gravur geboten wird, die an diesem Bogen angebracht ist, verstärkt deine Fähigkeit „Bullensturm“, was für einen Bogen ein wenig seltsam ist. Hey, was auch immer dein Boot mit diesem hier treibt. Aber wir werden diese Fernkampfoption erst einmal beiseite legen.

3 WAHRHAFTIG LEGENDÄR: Arachne’s Stinger

Wenn man an hinterhältige, verstohlene Assassinen-Builds denkt, stehen zwei Dinge ganz oben auf der Liste: Dolche und Gift. Diese wunderbare Waffe deckt beides ab und hat den zusätzlichen Vorteil, dass sie alle eure normalen Angriffe in Giftschaden umwandelt.

Diese Waffe ist eine Söldnerbeute, also müsst ihr vielleicht ein bisschen suchen. Aber die Jagd ist der halbe Spaß! Außerdem werdet ihr euch für eure Mühe mehr als belohnt fühlen, wenn ihr dieses Relikt in den Händen haltet.

2 WAHRHAFTIG LEGENDÄR: Xiphos von Dionysos

Der griechische Schutzpatron des Weines und des Feierns scheint ein Faible für hinterhältige Typen zu haben, denn dieses Schwert ist auf Meuchelmörder-Schaden ausgerichtet. Das einzigartige Perk verbessert den Schadensoutput der Fähigkeit Heldenschlag, die es dir erlaubt, einen Teil deines Assassinenschadens während des Kampfes zu verursachen, nachdem du entdeckt wurdest.

„Ein Teil“ hört sich nach einem schlechten Deal an, aber in Anbetracht der unglaublich hohen Assassinen-Schadensstatistik und der Tatsache, dass ihr sie im Kampf einsetzen könnt, ist sie wirklich praktisch. Ihr könnt sie von Pausanias, dem Kultisten, erhalten, der Teil der Hauptquest in der siebten Sequenz ist. Ihr könnt ihn nicht verfehlen!

1 ENTTÄUSCHUNG: Das Schwert von Damokles

Da dies die Waffe ist, die du für das Abschließen der Hauptquests der Geschichte erhältst, sollte man meinen, dass sie von außergewöhnlicher Kraft und epischen Ausmaßen sein müsste. Und obwohl sie ziemlich gut aussieht, lässt sie in fast allen anderen Kategorien zu wünschen übrig.

Der Adrenalinausstoß bei ihrer Verwendung ist fantastisch, aber abgesehen davon gibt es bei dieser Endgame-Waffenoption nicht wirklich viel zu bemerken. Na ja, wenigstens gibt es eine Menge anderer legendärer Relikte, die du auf das Schlachtfeld mitnehmen kannst!

Wie Sie Ihr vergessenes Gmail-Passwort wiederherstellen

Als einer der ersten Dienste des Unternehmens ist Google Mail nach wie vor der Eckpfeiler der Online-Präsenz von Google. Wenn Sie also Ihr Gmail-Passwort vergessen, und ich möchte hier nicht übertreiben, ist das im Grunde so, als ob Sie ein Internet-Geist sind, der in den Hallen Ihres früheren Lebens herumspukt.

Okay, so schlimm ist es nicht. Aber Sie sollten Ihr Passwort ändern und so schnell wie möglich Zugang zu Ihrem Konto erhalten.

Standard-Wiederherstellungsverfahren von Google Mail

Google Mail bietet verschiedene Möglichkeiten, Ihre Identität zu bestätigen und Ihr Kennwort wiederherzustellen (oder zurückzusetzen). Zum Glück sind sie alle in einem netten kleinen Assistenten zusammengefasst, der Sie Schritt für Schritt durch Gmail führt.

Die Wiederherstellung des Passworts ist ganz einfach: Klicken Sie einfach auf den Link „Passwort vergessen“ auf der Google Mail-Anmeldeseite. Daraufhin wird eine Meldung angezeigt, in der Sie aufgefordert werden, das letzte Passwort einzugeben, an das Sie sich erinnern können. Wenn Sie sich an ein korrektes Kennwort erinnern können und ein Sicherungssystem eingerichtet haben, werden Sie anschließend auf verschiedene Weise zum Fortfahren aufgefordert. Wenn Sie sich an keine von ihnen erinnern können, klicken Sie auf „Versuchen Sie eine andere Frage“.

Die nächste Option sendet einen Code an eine Wiederherstellungs-E-Mail, was voraussetzt, dass Sie eine sekundäre Wiederherstellungs-E-Mail haben (die Sie bereits bei der Erstellung Ihres Gmail-Kontos eingerichtet haben). Mit dieser Option wird ein sechsstelliger Code an Ihr sekundäres E-Mail-Konto (das nicht Gmail sein muss) gesendet, mit dem Sie ein neues Passwort einrichten und wieder Zugang zu Ihrem Konto erhalten können.

Überprüfen Sie Ihre E-Mail auf diesem zweiten Konto, um den Code zu sehen, und geben Sie ihn ein, um einen neuen Passwortgenerator zu entsperren. Neuere Konten verfügen möglicherweise auch über eine Option zur Sicherung der Telefonnummer – siehe unten.

Kopieren Sie den Wiederherstellungscode von Ihrem zweiten E-Mail-Konto und fügen Sie ihn in das Google Mail-Feld ein.

Wenn das nicht funktioniert, z. B. weil Sie keinen Zugriff auf das Konto haben, das Sie ursprünglich als Backup angegeben haben, klicken Sie erneut auf „Andere Frage versuchen“. Jetzt kommen wir zu den älteren, weniger sicheren Methoden des Kontenschutzes, wie z. B. Sicherheitsfragen wie „Wie lautet der Mädchenname Ihrer Mutter“. Mindestens eine dieser Fragen sollten Sie beantworten können.

Beantworten Sie alternativ Ihre Backup-Sicherheitsfragen.

Erstellen Sie nun ein neues Passwort und bestätigen Sie es. Nun haben Sie wieder Zugang zu Ihrem Konto. Hier finden Sie eine Anleitung, wie Sie ein neues Passwort wählen, das sowohl sicher als auch einprägsam ist.

Sichern Sie Ihr Konto

Nachdem Sie ein neues Passwort eingerichtet haben, werden Sie von Google aufgefordert, die Sicherheitseinstellungen für Ihr Google Mail-Konto (und Ihr Google-Konto im Allgemeinen) zu überprüfen. Wir empfehlen Ihnen dringend, eine Telefonnummer und eine aktuelle Backup-E-Mail hinzuzufügen, falls Sie diese nicht bereits mit Ihrem Konto verknüpft haben. Sie ermöglichen eine einfache Wiederherstellung durch eine 6-stellige PIN, die Sie per E-Mail oder SMS erhalten.

Überprüfen Sie die Wiederherstellungsinformationen von Google Mail, z. B. die Telefonnummer und die Wiederherstellungs-E-Mail.

Obwohl Google Mail früher Sicherheitsfragen unterstützt hat, können Sie jetzt keine neuen Fragen mehr hinzufügen, sondern nur den Zugriff auf alte Fragen löschen. Diese Maßnahme wurde ergriffen, weil Sicherheitsfragen keine wirkliche Sicherheit bieten. Ihre alte Frage wird weiterhin funktionieren, solange Sie sie nicht manuell auf dieser Seite entfernen.

Sobald Sie in Ihrem eigentlichen Google Mail-Konto sind, gehen Sie auf die Seite mit den Google-Kontoeinstellungen, indem Sie auf Ihr Profilbild (es ist nur der erste Buchstabe Ihres Vornamens, wenn Sie keins eingestellt haben) in der oberen rechten Ecke und dann auf „Mein Konto“ klicken.

Klicken Sie auf Ihr Avatarbild in der oberen rechten Ecke von Google Mail.

Klicken Sie auf dieser Seite auf „Bei Google anmelden“. Hier können Sie Ihre Wiederherstellungs-E-Mail und Telefonnummer noch einmal überprüfen und sehen, welche Geräte zuletzt auf Ihr Konto zugegriffen haben und von welchen Standorten aus. Wenn bei letzterem irgendetwas nicht in Ordnung zu sein scheint, könnte jemand versuchen, für schändliche Zwecke auf Ihr Konto zuzugreifen.

Überprüfen Sie, wann Ihr Google Mail-Passwort das letzte Mal geändert wurde, und aktivieren Sie die Zwei-Faktor-Authentifizierung.

Es gibt noch weitere Optionen auf der Anmeldeseite, die Sie prüfen sollten. Es wird dringend empfohlen, die Zwei-Faktor-Authentifizierung einzurichten. Wenn Sie dieses Google Mail-Konto auf Ihrem Smartphone verwenden, können Sie dort eine Authentifizierungsaufforderung erhalten, anstatt das Passwort manuell im Internet einzugeben.