Die besten CBD Öle als Geschenkidee – CBD Öl Testsieger kaufen

Die Geschworenen haben noch nicht das lindernde Versprechen des CBD zum Ausdruck gebracht, aber die Baldrianwurzel (auch bekannt als Valium Valium nature) und kalifornischer Mohn (genau wie in Oz) helfen dem Prozess. Sie finden beide Inhaltsstoffe im Farbstoff Prismatische Pflanzen Gute Nacht. Sprühen Sie dazu fünf Tropfen in den Mund und warten Sie dann 30 Minuten, um zu sehen, wie Sie sich fühlen. Wenn Sie eine halbe Stunde später immer noch Schafe zählen, fügen Sie der Mischung noch einen Tropfen hinzu, um eine gute Portion zu erhalten, und schlagen Sie dann ins Heu.

Hofmarke

Rosebud CBD Oil ist eine weitere meiner Lieblings-CBD-Marken. Es ist wirklich ein Mehrzwecköl – es kann als Farbstoff verwendet werden und zur schnellen Absorption unter die Zunge getropft werden, es kann topisch aufgetragen oder Ihrem Lieblingsrezept ab Fleur Marché hinzugefügt werden. Dieses Vollspektrumöl hat auch einen köstlichen erdigen Geschmack und einen wunderbaren Geruch, deshalb reibe ich es gerne an meinen Schläfen ein, wenn ich Kopfschmerzen habe, oder an meinem Kiefer, wenn ich für zusätzliche Erleichterung drücke.

Gericht der Marke

Bildlich: Lord Jones Old Fashioned CBD Gumdrops

Obwohl diese CBD Gumdrops sicherlich ein Brüller sind, sind sie so köstlich, dass sie jeden Cent wert sind. Meiner Meinung nach sind sie ein perfektes Geschenk für den wahren Cannabis- oder CBD-Kenner – jedes Gummibonbon enthält 20 Milligramm CBD, und diese Bonbons sind nicht so gummiartig wie die anderen. Sicher, es gibt Gummibonbon-Zusätze auf dieser Liste, aber dies ist eine hohe Version, die nicht selbstverständlich ist. Lord Jones bietet je nach Jahreszeit verschiedene Geschmacksrichtungen an, halten Sie also die Augen offen.

Glaublich: Sonntagsangst Vegan AF Gummies

Sunday Scaries hat sein Angebot gerade erheblich erweitert und eine vegane Option mit Gummierung hinzugefügt, die wie eine Mischung aus einem Gummibärchen und einem Sour Patch Kid schmeckt. Allure’s Hautredakteurin Sarah Kinonen sagt, dass sie in den letzten zwei Wochen „wie ein Baby schläft“, seit sie ihr erstes Fläschchen genommen hat, und wenn das nicht eine zugrundeliegende Zustimmung ist, weiß ich nicht, was das ist.