Dezentrales, autonomes Rennspiel in Schweden bei Horseman

Dezentrales, autonomes Rennspiel Horseman GO auf EOS

Auf der EOS-Blockkette eingesetzt, wird das Spiel vollständig selbstständig und selbstverwaltend sein, wobei die Spieler bestimmen, wie sich das Ökosystem im Spiel im Laufe der Zeit entwickeln wird.Der Kauf und Handel mit hochwertigen Gegenständen sowie wichtige wirtschaftliche Aktivitäten im Spiel werden mit EOS Token durchgeführt.

Bitcoin Profit in Schweden zeigt sein Können

Cogito, ein Blockchain-Gaming-Studio, gab heute den offiziellen Start des dezentralisierten autonomen Spiels (DAG), Horseman GO, bekannt. Bei diesem virtuellen End-to-End-Pferderennspiel in Schweden sind die Spieler laut Bitcoin Profit dafür verantwortlich, ihre eigenen Ranches zu bauen, um Pferde zu züchten, zu kultivieren und für den Renneinsatz zu trainieren.

Horseman GO, das auf der öffentlichen EOS-Blockkette eingesetzt wird, unterscheidet sich durch seine Governance-Mechanismen, die nicht in den Händen der Spieleverleger, sondern in einem Kodex festgeschrieben sind. Horseman GO ist das erste Blockchain-Spiel seiner Art, das vollständig selbstständig arbeitet, sich selbst verwaltet und entwickelt – wobei die Spieler bestimmen, wie sich das Horseman GO-Ökosystem im Laufe der Zeit weiter entwickeln wird.

Horseman GO wurde entwickelt, um die bestehenden Unzulänglichkeiten moderner, zentralisierter Online-Spiele herauszufordern. Horseman GO adressiert das Ungleichgewicht zwischen Spieleentwicklern, Netzwerkbetreibern und Spielern, das heute in der Branche beobachtet wird. Mit im Spiel vorhandenen Ressourcen wie Pferden und anderen Kernressourcen, die in der Blockkette enthalten sind, können die Spieler diese Ressourcen, die heute als Teil der digitalen In-Game-Ökonomie einen realen Wert haben, sicher kaufen, handeln und ihre Herkunft sichern.

„Der unbestreitbare Erfolg von CryptoKitties im Jahr 2017 hat gezeigt, dass das Blockchain-Spiele-Ökosystem seither noch nicht wesentlich erneuert wurde, da die heutigen Spiele durch die schleppende Netzwerkgeschwindigkeit und die Unfähigkeit, Spieler zu halten, überfordert sind. Mit dem Potential von Blockchain, das eine größere Transparenz und Sicherheit für Spieler ermöglicht, die ihre Ingame-Ressourcen monetarisieren wollen, wollten wir ein Spiel entwickeln, das diese Idee des Besitzes einen Schritt weiter bringt.
– Cogito Gründer, Kevin Yu

Die Selbstverwaltungsfunktion von Horseman GO wird durch den In-Game-Jockey-Club ermöglicht, eine dezentralisierte, autonome Organisation innerhalb des Spiels, die gemeinsam eine zentrale Brieftasche verwaltet, in der die Einnahmen aus dem Spiel zur Deckung der Grundausgaben der Horseman GO-Community verwendet werden.

Das Geld wird durch Registrierungsgebühren in Rennen, Auktionen und gesponserten Rennen gesammelt und wird schließlich durch Bonuspools, Aktivitätsbelohnungen und einen speziellen Entwicklungsfonds für Spielanfänger an die Spieler zurückgegeben. Alle Transaktionen, die innerhalb des Horseman GO Spiels stattfinden, werden in EOS angegeben und für die Spieler der EOS Blockkette vollständig transparent und einsehbar sein.

Yu fuhr fort…

„Als erstes Spiel seiner Art bietet Horseman GO ein innovatives Modell des Gameplays, das sich durch eine selbst funktionierende Wirtschaft auszeichnet, die von den Spielern selbst bestimmt wird. Ganz im Geiste der Dezentralisierung entwickelt, hoffen wir, ein Ökosystem zu fördern, das die Spieler dazu ermutigt, vollständig in die Schaffung des Horseman GO Ökosystems zu investieren, wobei die Betonung auf der Einbeziehung der Gemeinschaft und der Verantwortung für ihr Wachstum liegt.

Mit über 20 Jahren umfangreicher Erfahrung in der Spiele- und Internetindustrie ist Yu auch Mitbegründer und ehemaliger Chefredakteur von Netgamer, Chinas erstem Online-Gaming-Magazin. Als Spieleentwickler der ersten Generation in China kann Yu auf eine Erfolgsgeschichte zurückblicken, die sich über PC- und Mobile Gaming erstreckt, und zwar in den Bereichen Publishing, Betrieb, Marketing und Geschäftsentwicklung für namhafte erstklassige Titel des Landes, darunter Lineage, für das er einen Umsatz von ¥ 300 Millionen RMB (USD $ 43,29 Millionen) erzielte. Yu ist außerdem der ehemalige Präsident von aigame100, einem der führenden Spieleentwicklungsstudios Chinas.

EOS Ausgewählt

Bekannt für seine Leistung, Stabilität und Robustheit wurde EOS vom Cogito-Team als erste öffentliche Blockkette für Horseman GO ausgewählt. Die intelligente Vertragsfunktionalität von EOS bedient den autonomen Mechanismus des Spiels am besten durch die Verwendung von Delegated Proof of Stake (DPoS), die eine geringere Latenzzeit und einen höheren Durchsatz ermöglicht. EOS hat sich zu einer bevorzugten Plattform für dezentrale Anwendungen, einschließlich Blockchain-Spiele, entwickelt, die es Horseman GO ermöglicht, eine globale Benutzerbasis zu erschließen.

Ende Oktober 2019 startete Horseman GO seine erste Closed Beta, bei der die Spieler an 3 Rennen teilnehmen und bis zu 60 EOS gewinnen konnten. Schließlich konnten die Teilnehmer in der Closed Beta 2.0 an Rennen auf höherem Niveau teilnehmen und sich um hochwertige In-Game-Ressourcen bewerben, wobei nach und nach weitere Features auch wie Bitcoin Profit Zahlungen hinzugefügt wurden, um das Spielerlebnis zu bereichern. Im Laufe der Zeit, wenn das Horseman GO-Ökosystem reift, wird die DAG auf ausgewählten öffentlichen Blockketten im gesamten Branchen-Ökosystem eingesetzt werden. Innerhalb des kommenden Jahres wird das Cogito-Team daran arbeiten, Anbieter von Wallets zu gewinnen, um die Schaffung eines Ökosystems zur Umsatzverteilung zusammen mit anderen benutzerdefinierten Funktionen innerhalb des Gameplays zu erforschen, um die Nutzerbindung zu gewährleisten.